Weiterdenken mit Schuster

Technisch. Gesetzlich. Gut informiert.

Ob Heizungstechnik, Lüftungs- und Klimatechnik, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik für Anlage oder thermische Solar- und Photovoltaikanlagentechnik – bleiben Sie auch nach der Inbetriebnahme auf dem Laufenden. Mit Schuster profitieren Sie auch langfristig von der Zusammenarbeit. Denn wir halten Sie auf dem Laufenden über neuesteste technische Standards, Möglichkeiten der Effizienzsteigerung Ihrer Anlage, aber auch über neue Normen und gesetzliche Änderungen, die vor allem für Unternehmen oder Gebäudebetreiber relevant sind.

Aktuelles bei uns

2021/12 Spende für Kindergarten Varl

Wir freuen uns, dieses Jahr den DRK Kindergarten Varl-Sielhorst zu unterstützen. Der neu errichtete Kindergarten kann die Spende sehr gut für ihren neu angelegten Spielgarten anwenden.

Img 1863

2021/10 Manuel Groß folgt Harald Röhling

Manuel Groß jetzt alleinverantwortlich Harald Röhling legt die Geschäftsführung der Firma Schuster GmbH in Sielhorst in jüngere Hände

Rahden-Sielhorst. Mehr als ein Vierteljahrhundert war der Name Harald Röhling eng mit der 65-jährigen Geschichte der industrie- und gebäudetechnischen Fachfirma Schuster GmbH an der Lemförder Straße in der Ortschaft Sielhorst verbunden. Der 51-jährige Geschäftsführer des mittelständischen Traditionsunternehmens hat seine Führungsposition nach 20-jährigem engagierten Wirken in jüngere Hände gelegt: Ab dem 1. Oktober steht der 40-jährige Manuel Groß, der bereits 2019 in die Geschäftsführung aufgestiegen war, allein auf der Kommandobrücke der weithin bekannten Fachfirma. „Der personelle Wechsel basiert insbesondere auf meinem gestiegenen Engagement als Mitgesellschafter in anderen Unternehmen“, erklärt Harald Röhling seinen Ausstieg aus der Geschäftsführung. „Mein Ausscheiden bedeutet für die Schuster GmbH aber auch ein gutes Stück Zukunftssicherung“, ergänzt er. Und Manuel Groß verspricht anlässlich der Geschäftsübernahme, den mittelständischen Betrieb im Sinne seiner Vorgänger weiter zu führen. Das hatte er zwei Wochen zuvor auch schon bei einer Betriebsversammlung betont, in deren Rahmen die Belegschaft über den bevorstehenden Führungswechsel unterrichtet worden war. Röhling nutzte das abendliche Beisammensein um sich nicht nur bei der Kundschaft und den Lieferanten, sondern insbesondere bei den treuen Mitarbeitern zu bedanken. Für den neuen Geschäftsführer ist besonders wichtig, „dass alle Beschäftigten übernommen worden sind.“ Zudem betont der gebürtige Sielhorster, der mit seiner Familie ganz in der Nähe des Firmenstandortes lebt, dass er weiterhin bestrebt sei, jungen Leuten das Rüstzeug für die abwechslungsreichen Berufsfelder der Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik zu vermitteln. „Aktuell sind bei uns sieben Auszubildende für den Beruf des Anlagenmechanikers in den genannten Fachrichtungen beschäftigt, im ersten, zweiten und dritten Lehrjahr“, berichtet Groß, „und für eine Einstellung im nächsten Jahr können sich interessierte Jugendliche schon jetzt anmelden.“
Der aus Oppenwehe stammende Harald Röhling war nach seiner Meisterprüfung zum Gas- und Wasserinstallateur und wenig später zum Meister im Zentralheizungs- und Lüftungsbau-Handwerk eher zufällig vom damaligen Geschäftsführer Wilhelm Delicat eingestellt worden. Der hatte die Leitung des Betriebes im Jahre 1978 vom Firmengründer Richard Schuster übernommen. Delicat war seinerzeit mit drei Beschäftigten ins Abenteuer Selbstständigkeit gestartet und erlebte mit, dass sich die Zahl der Mitarbeiter durch eine gute Auftragslage kontinuierlich vergrößerte. Als Röhling 2001 die Möglichkeit geboten wurde, in die Geschäftsführung aufzusteigen, überlegte er nicht lange. Sieben Jahre leitete er die Geschicke des Handwerksunternehmens gemeinsam mit Wilhelm Delicat, von 2008 bis 2019 war er alleiniger Geschäftsführer, und vor 2 einhalb Jahren stieg Manuel Groß in die Firmenleitung auf. Der neue Geschäftsführer startete seine berufliche Karriere bei der Schuster GmbH von 1997 bis 2001 mit der Ausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur. 2003/2004 folgte vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer zu Bielefeld die Prüfung zum Installateur- und Heizungsbauermeister, und seit 2008 ist er im Hause als Projektleiter für private und gewerbliche Baumaßnahmen verantwortlich. „Manuel ist schon seit Jahren mitverantwortlich dafür, dass die Firma in digitaler Planung und Projektierung zukunftskonform aufgestellt ist“, nennt Harald Röhling ein herausragendes Know-how seines Nachfolgers, „Vom Einfamilienhaus bis zu großen Industrieimmobilien, projektieren und planen wir die Aufträge im Hause“, berichtet er stolz. BU: Nach 20-jährigem engagierten Wirken ist Harald Röhling (links) als Geschäftsführer der Firma Schuster GmbH in Sielhorst zurückgetreten. Künftig leitet Manuel Groß die Geschicke der industrie- und gebäudetechnischen Fachfirma. Foto: Schuster GmbH

Img 1024